Höpperger und Telfs Patriots: Nachhaltiger Erfolg

Bereits im Jahr 2021 startete Höpperger Umweltschutz passend zum Saisons-Kickoff in eine dreijährige Kooperation mit den Goldhelmen aus dem Tiroler Oberland. Gemeinsamer Nenner sind die Werte, die beide Organisationen für sich definieren: Gemeinsamer Erfolg mit Nachhaltigkeit. Höpperger erarbeitete zudem mit dem Verein ein Abfallwirtschaftskonzept.

Nachhaltige Unterstützung: Präsident David Mariani und Höpperger-GF Thomas Höpperger

In der höchsten Football Liga Österreichs (AFL) platziert, blicken die Telfs Pats – wie sie genannt werden – auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück. Im Rahmen des Sponsorings unterstützt Höpperger Umweltschutz nicht nur mit finanziellen Mitteln. Für eine nachhaltige Durchführung von Heimspielen bringt der Entsorgungsspezialist auch praktisches Know-how mit ein. Gemeinsam mit dem Verein wurde ein professionelles Abfallwirtschaftskonzept für die Heimspiele erarbeitet.

Die Kooperation mit Höpperger stärkt uns auch abseits des Spielfelds. Mit dem Abfallwirtschaftskonzept können wir die Heimspiele umweltgereicht abwickeln.

David Mariani, Präsident Telfs Patriots

So wird das Abfallaufkommen laufend analysiert und dementsprechende Sammlungs-Gebindegrößen zur Verfügung gestellt. Die Abfälle werden dann vor Ort getrennt, anschließend von Höpperger abgeholt und fachgerecht verwertet. Ein weiterer positiver Nebeneffekt geht aus der Kooperation hervor: mittlerweile sind auch MitarbeiterInnen von Höpperger Umweltschutz ehrenamtlich im Verein tätig und helfen bei Heimspielen.

Höpperger und die Telfs Patriots erarbeiteten ein Abfallwirtschaftskonzept für die Heimspiele.

„Ein Touchdown für die Umwelt“ – Gemeinsames Branding mit Kreativität

Mit der österreichweiten Drittplatzierung und auf Rang 4 in der Austrian Football League wurde in der vergangenen Saison Vereinsgeschichte geschrieben. Auch der zum „Coach of the Year“ gewählte Trainer Nick Kleinhansl schwärmt von mehr als erreichten Zielen und erfreulichen Fanmomenten bis in die Play-Offs. Von Seiten des Familienunternehmens Höpperger Umweltschutz ist man von der Leistung der Mannschaft beeindruckt:

Der Erfolgslauf ist sehr beeindruckend. Als Partner freuen wir uns über diese Entwicklung.

Geschäftsführer Thomas Höpperger

Aber nicht nur der Erfolg am Feld beeindruckt, auch die Ideologie und das Konzept des jungen Teams bestärken Höpperger abermals in ihrem Tun als Sponsor. Das Credo des Recyclingspezialisten „In der Region und für die Region“ passen ebenso zum Verein, wie auch der Stellenwert des Teams. Denn Teamwork ist wesentlich für das Spiel und für das Unternehmen.

Abfuhrpläne
Wählen Sie hier Ihre Gemeinde um die aktuellen Abfuhrpläne abzurufen.