Neueste Innovation: Top-moderner Shredder für Elektrokleingeräte

Thomas Höpperger, Geschäftsführer Höpperger Umweltschutz (links)
mit Werner Wiedenbauer, Senior Sales Manager, ANDRITZ Recycling
beim neuen ANDRITZ ADuro G Granulator.

Die Zerkleinerung von Elektroaltgeräten ist eine herausfordernde Tätigkeit. Der Shredder sollte möglichst vorsichtig mit dem wertvollen Material umgehen, die gefährlichen Stoffe müssen komplett separiert und am Ende sollten die wiederverwertbaren Stoffe sauber wiedergewonnen werden – Stichwort RECYCLING! Mit der Investition in eine neue – top moderne – Maschine optimiert Höpperger Umweltschutz nun diesen Arbeitsablauf. Kostenpunkt: Mehr als 300.000,- Euro

Seit kurzem ist der „ADuro G-1600S-Granulator“ in der Elektrokleingeräte-Aufbereitungsanlage in Pfaffenhofen in Betrieb. Der Name klingt zwar wie aus einem Science-Fiction Film, die Leistung ist allerdings überzeugend. Bei der sortenreinen Feinzerkleinerung von Computer, Waschmaschine & Co. werden etwa künftig die Ausfallzeiten durch Wartungsarbeiten stark minimiert. Das führt zu einer erhöhten Produktivität – es können also mehr Elektrokleingeräte recycelt werden. Geschäftsführer Thomas Höpperger zeigt sich sehr zufrieden mit der Investition: „Innovationen gehören zu unserem täglichen Geschäft. Wir legen großen Wert, bei unseren Aufbereitungsanlagen am neuesten Stand der Technik zu sein. Das stärkt uns als Unternehmen, steigert die Recyclingkapazität und schont somit die Umwelt. Ein funktionierender Kreislauf.“

 „Durch diese Investition können wir nun die Stehzeiten spürbar verkürzen. Somit sparen wir wertvolle Arbeitszeit. Zudem ist die Wartung effizienter und die Produktivität höher.“

Thomas Höpperger, Geschäftsführer
Abfuhrpläne
Wählen Sie hier Ihre Gemeinde um die aktuellen Abfuhrpläne abzurufen.