Steuerberater Robert Krismer – willkommen im Höpperger Innovationszentrum

Die beiden kennen sich schon seit ihrer gemeinsamen Schulzeit und es verbindet sie eine langjährige Freundschaft:  Robert Krismer, selbständiger Steuerberater, und Thomas Höpperger, Geschäftsführer von Höpperger Umweltschutz. Vor kurzem zog Krismer mit seiner Kanzlei ins Höpperger Innovationszentrum in Pfaffenhofen ein – eine Win-win-Situation für beide Unternehmer.

Thomas Höpperger und Robert Krismer kennen sich seit der gemeinsamen Schulzeit.

Robert Krismer hat sich den Traum einer eigenen Steuerberatungskanzlei 2020 verwirklicht. Sein Weg führte ihn über die Arbeit als Bilanzbuchhalter in namhaften Kanzleien und der bestandenen Prüfung zum Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder in die Selbständigkeit. Vor kurzem entschloss er sich, sein Unternehmen mit fünf MitarbeiterInnen im Innovationszentrum von Höpperger Umweltschutz anzusiedeln.

Was Robert Krismer am neuen Firmenstandort gefällt, sind die zentrale Lage, die leichte Erreichbarkeit und die moderne Ausstattung des Gebäudes. Persönliche Beratung und faires Preis-Leistungsverhältnis schätzen die Kunden des Steuerfachmanns – darunter viele Klein- und Mittelbetriebe aus Tirol, Südtirol und Deutschland.

„Dieses beeindruckende Gebäude ist bestens ausgestattet und bietet eine angenehme Privatsphäre für meine Klienten.

Robert Krismer, Steuerberater

Innovation und Kompetenz vereint

Das energieautonome Innovationszentrum von Höpperger Umweltschutz feiert 2021 sein zweijähriges Jubiläum. Im neuen Gebäude findet die Verwaltung mit rund 15 MitarbeiterInnen des Familienunternehmens modernste Arbeitsbedingungen vor. Thomas Höpperger plant bereits nächste Schritte. Gemeinsam mit Partnern anderer Branchen soll sich das Innovationszentrum des Entsorgungsspezialisten zum regionalen Kompetenzzentrum entwickeln.

Unsere MitarbeiterInnen sind die zentrale Säule unserer Firmengruppe. Wir möchten einen offenen Raum der Begegnung und des Austausches schaffen

Mag. Thomas Höpperger, GF Höpperger Umweltschutz

Arbeiten im modernen Ambiente

Aktuell erweitert Höpperger Umweltschutz die bestehenden Büros. Ein „Raum für freie Gestaltung“ wird die Arbeitsplatzsituation für MitarbeiterInnen, GeschäftspartnerInnen und KundInnen verbessern. Auf zusätzlichen 120 Quadratmetern Fläche werden attraktive Angebote wie zum Beispiel Gesundheitsprogramme geboten.

Abfuhrpläne
Wählen Sie hier Ihre Gemeinde um die aktuellen Abfuhrpläne abzurufen.